9. Februar 2015

Chris Greenhalgh: Coco & Igor


„Amour Fou” par excellence

Coco Chanel & Igor Strawinsky von Chris Greenhalgh beschreibt die stürmische Affäre der Modeschöpferin Coco Chanel und dem Komponisten Igor Strawinsky im Paris der zwanziger Jahre. Als Coco als junge Modeschöpferin im Jahre 1913 die Premiere des Balletts von Strawinskys Le sacre du printemps miterlebt, ist sie fasziniert von dieser für die damalige Zeit radikalen musikalischen Revolution, für die das Publikum jedoch noch nicht reif ist. Die Uraufführung endet in einem Skandal, der Komponist wird für seine Dissonanzen ausgepfiffen.

Leidenschaft und Inspiration

Nach sieben Jahren lernt Coco Chanel den introvertierten Komponisten erstmals persönlich kennen und fühlt sich sofort sehr von ihm angezogen. Sie lädt den im französischen Exil lebenden mittellosen Strawinsky und seine Frau und Kinder in ihre Villa in Garches ein. Dort beginnt die leidenschaftliche Affäre der beiden exzentrischen Persönlichkeiten, die Coco zu ihrem weltberühmten Parfum Chanel No. 5 inspiriert und Strawinsky neue Kreativität verleiht.

Chris Greenhalgh: Britischer Poet ersten Ranges

Cocos und Igors Geschichte wird mit einer „wunderbare Sprache“ und mit viel Liebe zum Detail erzählt. Es ist eine eher untypische Liebesgeschichte, die nie ins Banale abgleitet und bei der beide Persönlichkeiten in ihrer ganzen Komplexität dargestellt werden.

Coco Chanel & Igor Strawinsky ist der erste Roman von Chris Greenhalgh, einem britischen Dichter und Schriftsteller, der 1963 in Manchester geboren wurde. Er hat bisher drei Gedichtbände und zwei Romane veröffentlicht und das Drehbuch für die Verfilmung seines o.g. Romans geschrieben.

Sehenswerte Verfilmung

Coco & Igor wurde von Jan Kounen mit dem Chanel-Model Anna Mouglalis und dem schwedischen Star Mads Mikkelsen verfilmt. Der Film schwelgt in schönen Bildern und ist nicht nur für jeden Chanel-Fan sehenswert.

Weitere Informationen zu Chris Greenhalgh findet ihr auf seiner Website www.chris-greenhalgh.com.



Originalausgabe: Coco & Igor, Headline Review, 2002
Deutsche Ausgabe: Coco Chanel & Igor Strawinsky, btb Verlag, aus dem Englischen von Nathalie Lemmens, erschienen: 11.10.2011 (ISBN: 978-3-442-74316-2).
Bildquelle: Website btb Verlag/Randomhouse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen