3. März 2015

Veranstaltungstipps

 Shakespeare-Festival im Globe Neuss: 28. Mai - 27. Juni 2015

Foto: Christoph Krey - www.shakespeare-festival.de

Heute möchte ich euch ein Juwel unter den Theaterfestivals in NRW vorstellen. Es handelt sich um das Shakespeare-Festival im Globe Neuss, das einmal im Jahr einen der weltgrößten Dramatiker und seine Werke feiert: William Shakespeare.

Mitten in einem kleinen Wäldchen auf der Rennbahn befindet sich seit 1991 das Globe-Theater, das Platz für 500 Besucher bietet. Es ist ein Nachbau des von Shakespeares Theatertruppe "The Chamberlain's Men" 1599 erbauten Londoner Theaters "The Globe Theatre" (lest auch mal den kleinen historischen Exkurs von Britta Ohmert auf der o.g. Website unter Das Globe - My Wooden O - sehr interessant mit vielen Zusatz-informationen). Die eigenwillige Konstruktion besteht aus Holz und Stahl und ermöglicht eine spezielle Interaktion zwischen Zuschauer und Schauspieler. Die Zuschauer sitzen im Halbrund auf unterschiedlichen Ebenen, sind mitten im Geschehen und sehr nahe bei den Schauspielern. 

Foto: www.shakespeare-festival.de - Innenansicht Globe

Ich habe hier schon einige Shakespeare-Inszenierungen gesehen, und ich muss sagen, dass die Atmosphäre im Globe Neuss wirklich jedes Mal einzigartig ist. Wenn man von der Magie des Theaters spricht, so ist sie in diesem wunderbaren Theater ganz deutlich spürbar. Es gibt nichts Schöneres, als sich dort an einem lauen Sommerabend z.B. Shakespeares Sommernachtstraum anzuschauen. Egal ob moderne, klassische oder schräge Inszenierung - die Aufführungen sind jedes Mal ein Genuss. Jede unterschiedliche Theatertruppe bietet ihre eigene Interpretation der jeweiligen Werke, die entweder in englischer oder deutscher Sprache aufgeführt werden. Teile der Aufführungen (wie z.B. vor einigen Jahren bei Henry V) finden auch schon mal draußen statt, was auch ein ganz besonderes Erlebnis ist.

Vielversprechendes Programm 2015

Auch in diesem Jahr ist das Programm wieder breit gefächert. Die nachfolgenden Inszenierungen werde ich mir nicht entgehen lassen:

Romeo and Juliet
Shakespeare at the Tobacco Festival, Bristol
Regie: Polina Kalinina
Mit: Alan Coveney, Paul Currier, Paapa Essiedu, Craig Fuller, Chris Garner, Joey Hickman, Oliver Hoare, Timothy Knightley, Hannah Lee, Callum McIntyre, Sally Oliver, Fiona Sheehan, Daisy Whalley, Jack Wharrier
Im englischen Original

Ich bin sehr gespannt, wie diese erfolgreiche Theatertruppe aus Bristol dieses Shakespeare Drama umsetzt. Romeo and Juliet ist eines meiner All-Time-Favourites, und ich habe es wirklich schon sehr oft gesehen, aber ich lasse mich immer wieder gerne aufs Neue überraschen.

Macbeth
Piper Productions, London
Regie und Adaption: Guy Retallack
Produktion: Daniel Krupnik
Mit Thea Beyleveld und dem Emsemble der Piper Productions
Im englischen Original

Hierauf freue ich mich besonders: Zum einen weil Macbeth zu meinen Lieblingsdramen zählt, zum anderen weil diese Inszenierung bereits preisgekrönt ist - sie erhielt zwei Off West End Awards und einen Broadway World Award für die beste Regie.

SOMMERNACHTSTRAUM! Eine Shakespeare-Revue
Mit Dominique Horwitz, Lautten Compagney Berlin, Melanie Hirsch

Dominique Horwitz, einzigartiger deutsch-französischer Schauspieler und Sänger, spielt den Puck und präsentiert eine musikalische Revue mit Liedern und Bühnenmusik aus der Shakespeare-Zeit. Ich glaube, das wird ein Genuss, denn Horwitz sprüht immer nur so vor Energie.

Dies ist nur meine subjektive Auswahl. Schaut mal in das Programm unter www.shakespeare-festival.de. Sobald euch eine Veranstaltung interessiert, nicht lange warten, sondern ab 14. März 2015 sofort die Tickets bestellen unter Tel.: 02131-526-999-99.

Picknick am Globe

Eines werde ich sicherlich in diesem Jahr mit meinen Freunden ausprobieren - und zwar das Picknick am Globe. Vor der Vorstellung kann man an der Bar einen exklusiven Picknick-Korb buchen, der dann in der Pause bereitsteht. Dieser Korb enthält Baguette, Bergsalami, Mini-Frikadellen, Cheddar-Käse, Roquefort, Frischkäse, Branston Pickle und Trauben und kostet € 16,16. Ich werde euch berichten.

Und wenn ihr dann nach einem tollen Abend nach Hause geht, dreht euch nochmal um, denn das Globe erstrahlt in den schönsten Farben, ein magischer Anblick...

Foto: www.shakespeare-festival.de - Abendansicht Globe


See you at the Globe!!!


Alle Fotos sind der Website www.shakespeare-festival.de mit freundlicher Genehmigung der PRO CLASSICS GbR entnommen. Weitere Informationen inkl. eines Shakespeare-Magazins findet ihr ebenfalls auf dieser sehr ansprechend gestalteten Website.

1 Kommentar:

  1. Liebe Rosa,
    Oh ja, ich war schon öfters dort und die Atmosphäre dort ist einzigartig...
    Liebe Grüße, Bee

    AntwortenLöschen